Menu

<| Netzaffin.org

Netz, Technik und Privates

Der Klorant

Da wollte ich mich gerade per Verteiler über den Zustand auf den Toiletten auf der Arbeit beschweren und genau in dem Moment als ich die eMail fertig hatte kam vom Management ein Verhaltenskodex per eMail der unter anderem Genau das Abdeckt.

 

Da ich diese eMail aber nicht einfach verwerfen wollte lasse ich euch wenigstens daran Teilhaben, viel spaß :).


Servus mitbewohner in [Gebäude],

Ich war gerade auf dem Klo. Diese eMail schreibe ich jedoch nicht um euch mitzuteilen welch hervorragenden Stuhlgang ich hatte, nein, sondern eher um mich über den Zustand der Toilette zu beklagen.

Der Zustand der Toilette gerade war irgendwas zwischen Bahnhof und Dorfdiscothek nach 4 Uhr nachts.

Einigen Männern dürfte ja bekannt sein, das man(n) den im Volksmund als „kleines Geschäft“ bezeichnete Vorgang sowohl im Sitzen als auch im Stehen vollziehen kann. Einige Individuen des Rests scheinen sich in dieser Etage zu befinden. Dagegen ist ja auch nichts weiter einzuwenden es wäre nur super cool wenn diese Menschen dann wenigstens zielen könnten.

Und NEIN, das hochklappen der Klobrille schützt euch nicht vor dem Zielen!

Als ausweich platz für das „kleine Geschäft“ bietet [Gebäude] die Funktion von so genannten „Stehpissoirs“ an. Diese sind, wie der geneigte Fuchs vielleicht schon bemerkt haben könnte, für die Verrichtung des „kleinen Geschäfts“ im stehen gedacht und würden sich über diesen Gebrauch auch freuen.
Diese sind oft in einem deutlich besseren Zustand anzutreffen als das Klo, jedoch ist die Verwendung der Pissoirs für das „große Geschäft“ etwas unpraktisch und die Putzfrau wäre nicht nur etwas verwirrt sondern ebenfalls vermutlich sehr verärgert über diese unkonventionelle Verwendung.

Weiterhin verfügen die Toiletten über Energiesparlampen die ihre volle Wirkung nur dann entfalten können wenn sie nicht jedesmal beim betreten des Raumes ein- und beim Verlassen wieder Ausgeschaltet werden. Solltet ihr dieses jedoch anzweifeln wäre es wenigstens Fair wenn ihr beim ausschalten des Lichts kurz darauf achten würdet ob sich da vielleicht jemand in dem kleinen Räumchen versteckt. Dies kann man sehr gut an dem roten Indikator am Schloss erkennen.

Sollte es sich doch zum Trend mausern weiterhin den Kollegen das Licht auf dem Klo auszuschalten kann ich gerne Kurse im „blind Klopapier falten“ anbieten da ich darin mittlerweile ein wenig Erfahrung habe.

Mit Hoffnung auf ein nanomäßiges bisschen Rücksicht auf die Sitzpinkler,

[Name]

] }