Menu

<| Netzaffin.org

Netz, Technik und Privates

So ihr Bahnnazis... Jetzt sagt euch der Onkel mal was...

In der aktuellen Umweltdebatte höre ich immer wieder das der Individualverkehr ja reduziert werden muss. Dies wiederum höre ich sehr oft von Menschen die mit einer sehr guten Infrastruktur gesegnet sind weil sie zum Beispiel in Berlin oder einer anderen Großstadt leben wo die Bahnen und Busse einfach immer mit 10 Minuten Taktung oder so fahren.

Nun, dieser Luxus bleibt mir wohl vorerst erspart. Da wo ich Wohne kommt man eben nach 23 Uhr nicht mehr hin oder Weg. Noch dazu ist die Taktung bei 30 Minuten (zu den Höchstzeiten). Davon jedoch mal ganz abgesehen bekommen mich keine 10 Pferde regelmäßig in eine Regionalbahn und das aus ganz einfachen Gründen.

Geruchsbelästigung

Ich weiß nicht warum, aber in den Regio-Zügen herrscht immer ein ganz besonderer Mief. Was auch daran liegen könnte das man die Fenster in den modernen Zügen ja auch nicht mehr wirklich öffnen kann...

Unbequeme Sitze

Bei den Sitzen könnte man glauben die Bahn hätte die dritte Klasse wieder eingeführt. Die Polsterung scheint nicht existent sondern einfach ein dicker (und dazu noch hässlicher) Stoff zu sein.

Die Temperatur

In zügen ist es einfach IMMER viel zu heiß. Im Sommer kann ich das ja vielleicht sogar noch verstehen, aber es will mir nicht in den Kopf warum es im Winter bei -15 Grad Außentemperatur in einer Bahn 35 Grad haben muss. Ich meine das sind 50 Grad unterschied! Gehts noch? Da holt man sich ja instant den Tot.

Der Sozialaspekt

Dies ist der letzte aber vermutlich wichtigste Punkt. In der Bahn hat man viele Menschen. Die einen die wissen wie man sich in Menschenmassen benimmt, und solche die das nicht wissen.

Ich muss in einer voll besetzten Bahn im Berufsverkehr nicht mit meiner besten Freundin über den Stecher von letzter Nacht sprechen. Das geht zum einen niemanden was an und was eigentlich der viel bessere Punkt ist: ES INTERESSIERT MICH NICHT!. Jetzt könnte man glauben das es ja damit getan wäre einfach Kopfhörer aufzusetzen. Weit gefehlt. Es gibt Menschen die es absolut drauf haben dieses in der Gesellschaft als "Lass mich in ruhe" bekannte Zeichen zu Ignorieren und einen ständig anzutippen und nervige Fragen zu stellen. Und selbst wenn man so jemanden nicht neben sich sitzen hat, so hat man mindestens einen im Abteil der pervers nach Schweiß stinkt und/oder gerade ein Leberwurstbrot in sich hinein würgt, was mich wieder dazu bringt mein Essen wieder aus zu würgen...

Und so lange diese misstände nicht ausgeräumt sind wird die Bahn für mich kein Zukunftskonzept sein. Punk. Aus. Ende.

] }