Menu

<| Netzaffin.org

Netz, Technik und Privates

Gibt's da nicht was mit Bluetooth?!?

Als ich heute auf dem Weg zur Arbeit war und an einer Ampel hinter mir wiedereinmal jemand mit seinem Handy Telefonierte habe ich mir wiedereinmal die Frage gestellt was die Menschen zu so etwas treibt.

Ich meine diese Frage ist nicht ganz unbegründet. Kostet es doch 40€ und einen Punkt in Flensburg wenn man dabei erwischt wird. Dies ließe sich durch eine Freisprecheinrichtung oder ein Headset vermeiden. Klar so ein Headset sieht nicht nur scheisse aus sondern ist auch noch sehr nervig in der Handhabung. Aber so eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung nimmt man gar nicht wirklich war. #

Meine Parrot CK 3000 Evolution war schon in 3 autos verbaut und hat mich damals ca. 70€ gekostet. Der einbau ist so simpel das sogar ich das hinbekommen habe. Und wenn man nicht nur Tanzen und Singen in der Schule hatte könnte man die Rechnung auf machen das sich so ein Teil schon recht schnell Lohnen könnte.

Abgesehen davon verpennen so Telefon Nazis ja auch gerne mal Grünphasen oder sind einfach komplett überfordert was das Fahren angeht.

 

Dabei drängt sich mir aber noch ein anderer Gedanke auf... Warum ist das Telefonieren während der Fahrt eigentlich Verboten? Wenn man es sich mal genau anschaut ist nämlich nicht das Telefonieren sondern das bedienen eines Telefons verboten.

Warum ist aber jetzt Essen, Trinken oder Rauchen nicht verboten? Weil es laut ansicht der Gesetzgeber "natürliche handgriffe" sind und nicht ablenken. Nun, ich bin jetzt fast 30 und habe seit ca. 15 Jahren ein Mobiltelefon im täglichen einsatz, ich vermute ich komme mit einem Handy am Steuer besser klar als mit einer Zigarette (ich bin ewiger Nichtraucher, nicht Militant versteht sich), dennoch wäre das völlig ok... Nun denn.

Beim Telefonieren während der Fahrt habe ich schon öffters bemerkt das ich, auch wenn ich das Telefon nicht festhalten muss, ziemlich abgelenkt bin. Und das irgendwie anders als wenn ich mit meinem Beifahrer spreche. Vielleicht weil der Beifahrer sieht warum ich gerade meinen satz unterbreche. Der jenige am Telefon tut das nicht, und deswegen mache ich das vermutlich auch nicht. Dadurch leidet jedoch die Konzentration beim Fahren.

Wäre man also Konsequent müßte man eigentlich das Telefonieren während der Fahrt verbieten, tut man aber nicht (zum glück).

 

Aber sei es drum, ihr tut euch selber und den Menschen in eurer Umgebung einen riesigen gefallen wenn ihr entweder einfach nicht mit dem Handy rum fuchtelt oder euch eine Freisprecheinrichtung besorgt.

 

 

Ach ja, wie immer gilt natürlich:

Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen belustigung. Wer nicht in der Lage ist sich damit belustigen zu lassen darf gerne vorbei kommen und sich seinen ganz persönlichen "Na-Na Hug" abholen....

] }