Menu

<| Netzaffin.org

Netz, Technik und Privates

Zugriff auf Facebook Inhalte richtig einschränken

Nach meiner Anmeldung bei Facebook habe ich natürlich erst mal alles fleißig ausgefüllt was es da so gab und gibt, was natürlich zur folge hatte das jeder Freund gleichzeitig alles sehen konnte.

Angefangen hatte es damit das ich mehr FarmVille Nachbarn brauchte. Mit diesen muss man natürlich erst mal befreundet sein. Ist man mit diesen Befreundet haben diese natürlich völlige Einsicht in die Daten. Da die FarmVille Nachbarn auch gerne aus dem Ausland kommen können, oder man eben nicht weiß was sie so damit anstellen habe ich einfach eine Gruppe erstellt welche nichts sehen darf von meinem Profil und diese FarmVille genannt. Danach habe ich jeden “FarmVille Freund” in diese Gruppe geschoben.

So war sichergestellt das die FarmViller nichts über mich wissen.

Kurz darauf stellte ich fest das es hin und wieder blöd sein könnte wenn alle meine Facebook Freunde meinen Twitter Stream lesen. Diesen leite ich völlig ungefiltert zu Facebook. Nun gibt es Leute mit denen ich Befreundet bin, die auch meine Infos sehen können sollen, jedoch meinen Status Stream nicht.

Da habe ich angefangen mir das Konzept der Gruppen noch einmal genauer anzuschauen und bin zu folgendem ergebnis gekommen:

Ich erstelle einfach für jeden Part meines Profils eine Gruppe, und schränke die Sichtbarkeit der jeweiligen Informationen auf die Gruppen ein. Sprich die Gruppe “Status & Informationen” hat nur und ausschließlich Einsicht in den Bereich Status und Informationen (also den Twitter Stream zum Beispiel). Das wiederum wiederholte ich mit den anderen Bereichen, so das ich eine liste mit Gruppen habe, welche die Informationsbereiche auf Facebook wiederspiegelt.

Jetzt habe ich die Möglichkeit, individuell für jeden Freund zu sagen, okay, du darfst nur meine “Beruflichen Informationen” sehen weil du ein Kollege von mir bist und es dich nichts angeht auf welchen Bildern ich Markiert bin oder welche Bücher ich gerne lese.

Wie das ganze im einzelnen funktioniert zeige ich euch anhand einer Bebilderten Anleitung:

Als erstes meldet ihr euch bitte auf Facebook an und Navigiert in die Freunde Sektion:

Bitte nutzt hierzu folgenden weg: Konto –> Freunde bearbeiten

Facebook_freunde

Auf der linken Seite sehr ihr nun “Listen”. Darunter dann eine Liste “Freunde” dort klickt ihr ebenfalls drauf.

Nun sehr ihr all eure Freunde. Am oberen linken Rand der Liste seht ihr einen Button mit der Aufschrift “Neue Liste erstellen”. Dort klickt ihr bitte drauf und erstellt eine Liste mit dem Namen des Bereiches den ihr gerne einschränken wollt. Zur Demonstration lege ich eine Dummy Liste an.

Nun schaut ihr bitte in die Privacy Settings. Dazu klickt ihr bitte auf Konto –> Privatsphäre-Einstellungen.

Hier findet ihr verschiedene Sektionen. Interessant ist hierbei erst mal nur “Profilinformationen” und “Kontaktinformationen”. Als Beispiel werden wir Status und Links nur für die Liste Dummy sichtbar machen. Hierzu klickt ihr auf Profilinformationen und sucht nach dem Punkt “Beiträge von mir”. Rechts neben diesem Punkt seht ihr einen kleinen Button.

Dort klickt ihr bitte drauf und wählt “Benutzerdefiniert” aus. Es erscheint ein weiteres Fenster. Unter der Option “Dies sichtbar machen für” wählt ihr bei “Diese Personen” bitte Bestimmte Personen aus. Nun sollte in der Liste eurer Freunde ebenfalls die Liste/n auftauchen. Hier wählt ihr dann die Dummy liste.

Nun sollten nur noch Freunde aus der Dummy liste Einsicht in eure Beiträge haben.

Testen könnt ihr das ganze auch noch.

Hierzu geht ihr dann in dem Profilinformationen Bereich der Privatsphäre-Einstellungen und klickt oben Rechts auf den Button “Vorschau für mein Profil…” Hier könnt ihr euch euer Profil aus der Sicht eines bestimmten Freundes anschauen.

Wenn ihr nun eine neue Anfrage sendet, bekommt ihr die Möglichkeit ihn direkt einigen Gruppen zuzuweisen. Ein Freund kann sich in Mehreren Gruppen befinden.

Nun viel spaß bei der Implementierung. Wenn ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, immer her damit.

] }