Menu

<| Netzaffin.org

Netz, Technik und Privates

Gerüchteküche: iPhone OS 3.0 mit Spracherkennung?

Ja es bleibt spannend. Um so näher es auf die WWDC Keynote am 8.6.2009 zugeht um so heißer brodelt die Gerüchteküche. Nahezu täglich kommen neue Gerüchte zum neuen iPhone und der neuen iPhone Firmware 3.0.

Diesmal ist Ars Technica auf etwas interessantes gestoßen, und zwar handelt es sich um ein Spracherkennungs Feature, mit dem Namen Jibbler, welches systemweit verfügbar sein soll. Damit eröffnet sich die Möglichkeit Apps per Sprache zu starten, oder den iPod per Sprache zu steuern.

Möglich wäre auch eine API um aus dem SDK auf die Spracherkennung zuzugreifen. In diesem Fall könnte man vielleicht sogar über eine Rockband App auf dem iPhone nachdenken. In Verbindung mit dem neuen Bluetooth Feature welches erlaubt direkt per Bluetooth einzelne iPhones zu verbinden.

Es bleibt spannend!

] }